Yorkshire Terrier - Zwerge mit Löwenherz

Drei Yorkshire Terrier, die ihrem Namen „Terrier“ alle Ehre machen. Ein Buch nicht nur für Hundeliebhaber. Eine ausgesprochen unterhaltsame Lektüre auch für diejenigen, die sich keinen Yorkshire Terrier anschaffen wollen.

Mit charmant und amüsant zusammengestellten Geschichten und Fotos ihrer drei Yorkshire Terrier Jack, Susi und Mini beschreibt die Autorin, wie das Leben mit Yorkshire Terriern tatsächlich ist. Sie räumt mit vielen Klischees und Vorurteilen auf und stellt Yorkshire Terrier als ganz normale Hunde dar. Auch wenn es lustig klingt: die verschmusten Yorkshire Terrier sind keine Schoßhunde sondern Jagdhunde, wenn auch kleine. Ob ein Yorkshire Terrier ein Schoßhund wird, hängt ganz davon ab, wie er erzogen wird. Das rote Schleifchen im Haar ist kein Mode-Accessoire sondern eine Notwendigkeit, um die langen Haare, die sonst den Blick verdecken, hochzubinden. Bei Yorkshire Terriern entfällt der leidige Haarwechsel im Frühjahr und Herbst, weshalb sie auch für Allergiker geeignet sind. Dafür muss das Fell dieser Hunde aber regelmäßig gepflegt werden. Da diese kleinen Vierbeiner alles andere als faul sind, können sie manchmal zwar anstrengend sein, aber es wird garantiert nie langweilig mit ihnen.

 

In einem zweiten Teil informiert die Autorin leicht verständlich und unterhaltsam, was bei der Anschaffung und Haltung von Hunden, speziell bei Yorkshire Terriern, zu beachten ist. Sie informiert über Fellpflege und Nahrung sowie auch über Charakter und Krankheiten dieser Hunde.

Das Buch gibt keine Informationen darüber, wie man einen Yorkshire Terrier zu einem Champion macht oder was einen Champion ausmacht. Es ist bewusst kein Buch über Yorkshire Terrier als Ausstellungshunde, sondern es richtet sich an alle Hundeliebhaber, die sich einen Yorkie einfach nur als Wegbegleiter anschaffen wollen oder angeschafft haben, um mit diesen kleinen quirligen Kerlchen das Leben ein stück weit lustiger und lebenswerter zu gestalten.

 

Leseprobe:

Einmal, als ich vorne im Garten am Werkeln war und aus welchen Gründen auch immer, über den Gartenzaun blickte, sah ich so einen kleinen Hund und wunderte mich, weshalb dieser da so alleine an unserem Mäuerchen entlang marschierte. Ich war schon dabei, mich umzudrehen und mich wieder meiner Gartenarbeit zu widmen, als mir schlagartig bewusst wurde, das ist ja mein Hund Jack! Jack hatte sich klammheimlich aufgemacht, die Nachbarschaft zu erforschen und ich weiß bis heute nicht, wie er von unserem Grundstück aus zur Straßenseite gelangt war. Als ich Jack bei seinem Namen rief, ging dieser kleine Hund schnurstracks weiter und tat so, als ob er mich gar nicht gehört hätte. Ich bin natürlich voller Panik dem Hund hinterher gelaufen, um ihn zurückzuholen. Jack war zuvor nämlich schon einmal zur Straßenseite hin ausgebüxt gewesen. Damals hatte es unser Nachbar zum Glück noch rechtzeitig bemerkt und Jack davor bewahrt von einem Auto überfahren zu werden.

 

Auch die kleine Mini war ein paar Mal zur Straße hin unterwegs gewesen. Zum Glück hatten wir das jedes Mal sofort bemerkt, wie sie vor der Gartenpforte stand und dort herumschnupperte. Wir hatten uns sehr gewundert, wie sie nach draußen gelangt war und sie bei einem ihrer Ausreißversuche dann dabei beobachtet, wie sie an den Pflanzenkübeln vorbei durch eine kleine Lücke auf die Straße gelangte.

 

*****


Mehr lesen bei Google-Books

 

Leserstimmen:

 

„Ein wunderbares Buch über Jack, Susi und Mini, die drei Yorkies, die man auf jeder Seite begleitet. Man hat fast das Gefühl, sie würden beim Lesen direkt neben einem sitzen oder im Zimmer herumwuseln, so sehr bringt die Autorin ihre drei Helden dem amüsierten und interessierten Leser nahe. Locker geschrieben, authentisch, witzig, sehr informativ und niemals langweilig !!! Das Buch ist eine absolut gelungene Mischung aus Information und Unterhaltung. Ein "must have" für jeden Yorkie- bzw. Hundeliebhaber, egal, ob er/sie schon so einen kleinen Kerl besitzt oder (noch) nicht. Letzteres kann man ja ändern, wobei "Yorkshire Terrier: Zwerge mit Löwenherz" mit seinen vielen Tipps und Beobachtungen aus dem täglichen Umgang mit Jack, Susi und Mini für neue Hundebesitzer eine sehr gute Grundlage bietet.“

                                                        **********

„Hallo, Carmen, habe das Buch gestern bekommen, bin ganz Happy darüber. Habe es gelesen und es passt alles, was dort steht. Es trifft genau auf das Verhalten meines Charly zu. Nichts ist dort von den Zwergen mit dem Löwenherz übertrieben. Tolles Buch, werde es weiter empfehlen an Yorkshire -Freunde. Liebe Grüße Erika & der Kampfschmuser mit dem Löwenherz, wau.“

                                                            **********

„....das Buch hat mir sehr gut gefallen und es entsprach genau meinen Vorstellungen. Es ist sehr "Lebhaft" und verständlich geschrieben. Frau Bauer vermittelt mit diesem Buch "Lust auf Hund".

Ich, aus meiner Sicht, empfehle dieses Buch allen, die schon einen Yorkshire-Terrier haben und vor allen Dingen denen, die sich einen ins Haus holen möchten. Man sollte es Kindern zu lesen geben, die sich einen Hund wünschen -das Buch ist ein guter Ratgeber. Und bitte, Frau Bauer - weiter so und noch viel Schaffenskraft! Ihre Bücher sind Spitze. DANKE“

HOME
HOME

Herzlich willkommen auf meiner neuen HP. Hier können Sie alles über meine Bücher und ein wenig über mich erfahren.

Wissenswertes über Nordirland kann man auf meinem Blog nachlesen:

http://carmen-bauer.blogspot.co.uk/

Und wer gerne einen Blick ins Buch tut, kann auch auf meiner alten HP stöbern:

http://www.drcarmenbauer.com/

Follow Me on Pinterest

Google+